Mein Einkaufswagen:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

eBook VDV-Schrift 236/1GC

Verfügbarkeit: Auf Lager

12,99 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Schnellübersicht

eBook VDV-Schrift 236/1 Life-Cycle-Cost-optimierte Klimatisierung von Linienbussen
-Teilklimatisierung Fahrgastraum
-Vollklimatisierung Fahrerarbeitsplatz

Details

eBook VDV-Schrift 236/1 Life-Cycle-Cost-optimierte Klimatisierung von Linienbussen -Teilklimatisierung Fahrgastraum -Vollklimatisierung Fahrerarbeitsplatz Der VDV-Ausschuss für Kraftfahrwesen hat einen Anhang (VDV-Schrift 236/1) zur VDV-Schrift 236 erstellt, mit dem die Verkehrsunternehmen im liberalisierten Ver-kehrsmarkt in die Lage versetzt werden, sich zwischen dem Optimum einer Vollkli-matisierung und dem „Worst Case“ einer gänzlich fehlenden Klimatisierung für die akzeptable Alternative einer LCC-optimierten Teilklimatisierung (inklusive obligato-rischer Fahrerarbeitsplatz-Klimatisierung) zu entscheiden. Als Alternative zur bisherigen Vollklimatisierung setzen die Anlagen im Sinne der VDV-Schrift 236/1 die geforderte Wirtschaftlichkeitsverbesserung vor allem dadurch um, dass das Behaglichkeitsgefühl nicht nur überwiegend durch Temperaturabsen-kung, sondern vielmehr auch durch optimierte Nutzung der Luftströmung (Konvek-tion) erreicht wird. Der modulare VDV-Vorschlag gemäß VDV-Schrift 236/1 bedeutet in Stufe 1 eine obligatorische Grundausstattung der Linienbusse mit einer Fahrerplatzklimatisierung als Mindeststandard (z. B. elektrisch angetrieben). Durch diese Fahrerplatzklimati-sierung werden die Arbeitsbedingungen durch Senkung der Temperatur und des Feuchtegrades verbessert und dadurch die körperlichen Belastungen verringert, was auch zur sicheren Führung des Linienbusses mit beiträgt. Eine optionale Erweiterung um eine getrennt geregelte Fahrgastraum-Teilklimati-sierung kann in einer Stufe 2 erfolgen. Durch die ausdrücklich empfohlene Stufe 2 soll der Komfort für Fahrgäste und Fahrer auf hohem Niveau mit erhöhter Wirtschaft-lichkeit in Einklang gebracht werden. Vor dem Hintergrund der freien Verkehrsmittel-wahl ist das Wohlbefinden der Fahrgäste hinsichtlich der Klimatisierung (Temperatur und Luftqualität) ein wichtiges Entscheidungskriterium für den ÖPNV.

Zusätzliche Information

Artikelnummer K1236/1GC